Home > Blog > Samengewinnung

Samengewinnung

Posted by thomasschmid on August 25, 2013

Wer nächstes Jahr wieder Tomaten anbauen möchte, kann aus den reifen Früchten die Samen selber gewinnen. Hierfür eignen sich die ersten und schönsten Tomaten am besten.

 

P1230291.JPG

Mit einem Teelöffel holen wir Kerne aus der Tomate.

Methode 1: Kleinere Mengen können direkt auf einem Küchenkrepp vereinzelt und getrocknet werden. Für die Aussaat zerschneidet man das Papier und gibt es zusammen mit dem Kern in die Erde.

Methode 2:

P1230294.JPG

Man kann die galertartig umhüllten Kerne in ein feines Teesieb geben und unter fließendem Wasser vorsichtig von Hand abreiben.

P1230296.JPG

P1230298.JPG

Anschließend in einem Küchenkrepp trockenreiben und auf einem sauberen Küchenkrepp trocknen lassen. Nach etwa einer Woche kann man sie in Papiertütchen füllen und an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Wenn man sie nicht lange genug trocknet, besteht die Gefahr, daß die Samen schimmeln, oder vorzeitig keimen.

Beschriftung nicht vergessen, damit man weiß, was drin ist

Methode 3: Für größere Mengen gibt es auch noch die Möglichkeit des Fermentierens, bei dem die Samen in Wasser gelegt werden, um sie von der galertartigen Hülle zu befreien. Wer sich hierfür interessiert, einfach mal im Netz recherchieren.

Comments:

Leave a Reply



(Your email will not be publicly displayed.)

Please type the letters and numbers shown in the image.Captcha Code